Jüdische Spuren in Wildberg

Zum »Tag des offenen Denkmals« – am Sonntag, 10. September 2017 – haben wir in Wildberg eine interessante Veranstaltung mit zwei Vorträgen und einer Kurzvorstellung des »Papierblatt«-Projekts geplant. Herzliche Einladung!

Am »Tag des offenen Denkmals« in Wildberg, Sonntag, 10. September 2017:
Vorträge ab 14 Uhr in der Volksbank in Wildberg, Talstraße 21+23.
Exklusive Öffnung des Judenbads von 16 bis 17 Uhr.

Jüdische Schicksale im Nordschwarzwald (Gabriel Stängle, C.-H.-Realschule, Nagold)

Jüdische Vergangenheit in Wildberg (Ulrich Romberg, Wildberg)

Jüdische Erinnerungen bewahren (Thorsten Trautwein, Schuldekan)

Veranstalter:
Stadt Wildberg, Deutsche Stiftung Denkmalschutz, MORIJA gGmbH, Volksbank HNR
Kontakt: Timo Roller, Tel. 07054 2488, info@morija.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.